Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Informations-Veranstaltung „Fachkonferenz Teilgebiete Münsterland“

10. November 2020 @ 19:00 - 21:00

Frei

Die Bürgerinitiative “Kein Atommüll in Ahaus” lädt
zur Informationsveranstaltung
„Fachkonferenz Teilgebiete Münsterland“ ein.

Es geht hierbei um die Suche nach einem Endlager
für den
bundesweit angefallenen bzw.
noch anfallenden Atommüll.

Als Standort kommt auch das Münsterland in Frage.

Nachfolgend die Einladung der Bürgerinitiative im Wortlaut.

Einladung

Liebe Münsterländerinnen und liebe Münsterländer!

Zwischenbericht Teilgebiete

Am 28. September 2020 hat die BGE (Bundesgesellschaft Endlagerung)
ihren „Zwischenbericht Teilgebiete“ veröffentlicht!

( https://www.bge.de/de/endlagersuche/zwischenbericht-teilgebiete/ )

Als Ergebnis der geowissenschaftlichen Abwägungskriterien ist das
„Teilgebiet 008_02TG_204_02IG_T_f_kro“ mit einer Fläche von gut
5300km³ für einen möglichen Standort eines Endlagers
für hochradioaktiven Atommüll benannt.

( https://www.bge.de/de/endlagersuche/zwischenbericht-teilgebiete/008-02tg-204-02ig-t-f-kro/ )

Es erstreckt sich über einen großen Teil des Münsterlandes
und einen Bereich des südlichen Niedersachsens.

Münsterland betroffen

Damit sind wir zunächst einmal von den weiteren Planungen der BGE
betroffen und sollten uns unverzüglich mit der Auswahl
und den Abwägungskriterien befassen!

Das Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE)
leitet das Verfahren der sog. „Endlagersuche“ und ist gesetzlich verpflichtet,
die Bürgerbeteiligung zu gewährleisten!

(https://www.base.bund.de/SharedDocs/Kurzmeldungen/BASE/DE/2020/0924_programm_auftaktveranstaltung.html;jsessionid=30F140430489437BAEECC6F2D303E9FB.3_cid482 )

Die Art und Wirksamkeit der Beteiligung ist zurzeit noch sehr umstritten,
fest steht aber, wenn wir die Akteure ohne unsere Einmischung
gewähren lassen, dann verzichten wir auf ein transparentes,
ehrliches und selbstlernendes Suchverfahren.

Erste Besprechung

Eine erste Besprechung möchten wir
am 10. 11. 2020 um 19.00 Uhr
als Videokonferenz (Online-Veranstaltung)
durchführen!

anmeldung-tgk-ms-land@web.de

Bitte mit Vorname, Name, ggf. Organisation und Ort anmelden,
da wir die Teilnehmer der Konferenz gerne namentlich ansprechen.

Alle sind zur Teilnahme eingeladen!

Kontakt

Felix Ruwe

BI-Ahaus

0171 793 792 6

Bahnhofstr. 27  48683 Ahaus           –            Postfach 1165  48661 Ahaus

Vorwahl: 02561      Tel.: 961791     FAX: 961792      INFOLINE: 961799

Homepage: www.bi-ahaus.de      www.facebook.com/biahaus     E-mail: mail@bi-ahaus.de

Bankverbindung:       IBAN: DE35 4015 4530 0059 5640 21                               BIC: WELADE3WXX

 Weitere Infos unter:

www.bi-ahaus.de

 

Veranstalter

Bürgerinitiative “Kein Atommüll in Ahaus”
Telefon
02561-961791
E-Mail
mail@bi-ahaus.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Internet
Deutschland Google Karte anzeigen

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.